A Bissele Mazl

Eröffnungsgala

A Bissele Mazl

Martin Breinschmid(©)Pastierovic

Wiener Klezmer Orchester
Cornelius Obonya

Eröffnungsgala des Yiddish Culture Festival Vienna 2018

Dirigent: Sasha Danilov
Cornelius Obonya – Szenische Lesung
Martin Breinschmid – Vibraphon
Constantin Moscovici – Panflöte
Weitere Überraschungsgäste

Das Wiener Klezmer Orchester ist der größte Klangkörper seiner Art und bislang auch der einzige auf der Welt. Erst drei Jahre jung, konnte das Orchester bereits mehrere Auslands-Tourneen und Festival-Einladungen erfolgreich absolvieren.

Cornelius Obonya, der sich seit einigen Jahren intensiv mit der jüdischen Kultur befasst, liest Texte österreichischer jüdischer Autoren, die vom Nazi-Regime verfolgt, ins Exil getrieben oder umgebracht worden sind. Doch ihre Texte leben weiter.

Als Special Guests erwarten wir zwei Virtuosen: Martin Breinschmid, Wiens bekanntesten Jazz-Vibraphonisten sowie Constantin Moscovici (aus Chisinau), der mit seiner Panflöte schon die halbe Welt bereist hat. Weitere Gäste als Überraschung.

Veranstaltungen des Festivals im Überblick:

DATUM/UHRZEIT

Donnerstag, 29.11.2018
Beginn: 19:30

VERANSTALTUNGSORT

MuTh – Konzertsaal der Wiener Sängerknaben
Am Augartenspitz 1, 1020 Wien
Auf Google Maps ansehen

TICKETS

Preis: € 38,- | 34,- | 28,-
Web: muth.at
Tel.: +43 1 347 80 80
Zu den Tickets