Yiddish Culture Festival Vienna 2022

Längst zum fixen Bestandteil des Wiener Kulturlebens geworden, bringt das Festival einmal mehr auf eine besondere Weise dem Publikum die jüdische Kultur näher.

Download Folder

Wiener Jüdischer Chor • Wiener Klezmer Orchester • Erwin Steinhauer • Wolfgang Böck • Michael Alexander Willens • Sasha Danilov • Katharina Straßer• Ethel Merhaut • Bela Koreny • Lloica Czackis • Isabel Frey • Viktoria Hessl • Dvori Barzilai • Shira Karmon • Clara Montocchio • Elias Meiri • Josef Polleros • Krassimir Kolev • Alexander Shevchenko • Yiddish Swing Orchestra • Roman Grinberg

KONZERTE


Lieber meschugge als tot!

19:30h
17 März 2022
Details »
Theater Akzent, Theresianumgasse 18
Wien, 1040 Austria
Google Karte anzeigen

Lieber meschugge als tot!

19:30h
17 März 2022

Katharina Straßer Ethel Merhaut Bela Koreny Dieses Programm entführt und verführt das Publikum in die...

Details »

34€ – 44€

Ale Schwester, Ale Brider

11:00h
27 März 2022
Details »
34€ – 44€

Ale Schwester, Ale Brider

11:00h
27 März 2022

Wiener Jüdischer Chor Erwin Steinhauer Dvori Barzilai Seit 30 Jahren schon singt der Wiener Jüdische...

Details »

24€ – 34€

Spot on Yiddish Divas

14:00h
27 März 2022
Details »
24€ – 34€

Spot on Yiddish Divas

14:00h
27 März 2022

Teil 1: Ich hob dich tsufi l lib Lloica Czackis Viktoria Hessl Isabel Frey Dieses...

Details »

39€ – 49€

Swingin‘ Pessach

19:30h
27 März 2022
Details »
39€ – 49€

Swingin‘ Pessach

19:30h
27 März 2022

Roman Grinberg, Yiddish Swing Orchestra, Dirigent: Michael Alexander Willens (USA) Mit Leidenschaft widmet sich Roman...

Details »

24€ – 32€

Az der Rebe lacht

19:30h
14 April 2022
Details »
SimmCity, Simmeringer Hauptstr. 96A
Wien, 1110 Austria
Google Karte anzeigen
24€ – 32€

Az der Rebe lacht

19:30h
14 April 2022

14.4.202214.4.2022Wiener Klezmer Orchester, Dirigent: Sasha Danilov, Wolfgang Böck, Alexander Shevchenko, Krassimir Kolev Erst fünf Jahre...

Details »

AKTUELLES

Musik kann Grenzen sprengen oder zumindest überwinden – das hat sie schon oft bewiesen. Was aber, wenn Konzerte aus guten Gründen begrenzt werden müssen oder gar verboten werden? Es hat zwar nicht lange gedauert und Musiker in aller Welt erfanden neue Wege, um ihr Publikum im Lockdown zu erreichen, doch lässt sich das Erlebnis einer Live-Aufführung durch nichts ersetzen.

Deshalb hoffen wir, dass beim Yiddish Culture Festival wieder das passiert, was wir alle in letzter Zeit so oft vermisst haben: Dass Künstlerinnen und Publikum sich aufeinander einschwingen und die Spannung zwischen Bühne und Zuschauerraum für alle spürbar wird.

Damit aber niemand beim Besuch unserer Veranstaltungen gefährdet wird, achten wir darauf, das die Regeln unseres strengen Covid-Präventionskonzeptes eingehalten werden. Zum ersten Mal hat unser Festival eine Covid-Sicherheitsbeauftragte, die dafür sorgen wird, dass diese Gesundheits-Regeln in unser aller Interesse eingehalten werden.

Das soll jedoch den musikalisch-literarischen Genuss nicht schmälern. Wir bieten Ihnen auch diesmal einen abwechslungsreichen Querschnitt der Vielfalt jiddischer Kultur zu bieten: Neben altbekannten werden Sie auf der Bühne auch neue Gesichter sehen und unser Programm spannt einen breiten Bogen aus Musik, Literatur und Malerei.

Wir freuen uns auf Sie und auf das gemeinsame Erlebnis!

Das Festival-Team

KONTAKT

Förderverein des Jüdischen Instituts für Erwachsenenbildung
(ZVR-Zahl: 979469464)
1020 Wien, Praterstern 1

Tickets:
Telefon:
+43 664 3834656
E-Mail:
tickets@yiddish.at

PRESSE & MEDIEN

Christian Schüller
Telefon:
+43 699 17115145
E-Mail:
c.schueller@yiddish.at

DAS FESTIVAL-ORGANISATIONSTEAM

Hanna Morgenstern: Obfrau, Repräsentation, Öffentlichkeitsarbeit
h.morgenstern@yiddish.at

Roman Grinberg: Intendanz, künstlerische Leitung
r.grinberg@yiddish.at

Felizitas Stein: Finanzen, Ticketing
f.stein@yiddish.at

Christian Schueller: Fundraising, Pressearbeit
c.schueller@yiddish.at

Laura Fischer: Künstlerbetreuung
l.fischer@yiddish.at

Musik kann Grenzen sprengen oder zumindest überwinden – das hat sie schon oft bewiesen. Was aber, wenn Konzerte aus guten Gründen begrenzt werden müssen oder gar verboten werden? Es hat zwar nicht lange gedauert und Musiker in aller Welt erfanden neue Wege, um ihr Publikum im Lockdown zu erreichen, doch lässt sich das Erlebnis einer Live-Aufführung durch nichts ersetzen.

Deshalb hoffen wir, dass beim Yiddish Culture Festival wieder das passiert, was wir alle in letzter Zeit so oft vermisst haben: Dass Künstlerinnen und Publikum sich aufeinander einschwingen und die Spannung zwischen Bühne und Zuschauerraum für alle spürbar wird.

Damit aber niemand beim Besuch unserer Veranstaltungen gefährdet wird, achten wir darauf, das die Regeln unseres strengen Covid-Präventionskonzeptes eingehalten werden. Zum ersten Mal hat unser Festival eine Covid-Sicherheitsbeauftragte, die dafür sorgen wird, dass diese Gesundheits-Regeln in unser aller Interesse eingehalten werden.

Das soll jedoch den musikalisch-literarischen Genuss nicht schmälern. Wir bieten Ihnen auch diesmal einen abwechslungsreichen Querschnitt der Vielfalt jiddischer Kultur zu bieten: Neben altbekannten werden Sie auf der Bühne auch neue Gesichter sehen und unser Programm spannt einen breiten Bogen aus Musik, Literatur und Malerei.

Wir freuen uns auf Sie und auf das gemeinsame Erlebnis!

Das Festival-Team

CREDITS

Illustration
Dvora Barzilai

Logo
Inbar Fruchsad Weil

Graphik
sapotage.at

Website
Premotion Media

FOTOS

© Cytrynowicz
© Wolfgang Frank
© Sebastian Gansrigler
© Archiv V. Hessl
© Ulrik Hölzele
© Nancy Horowitz
© IKG-Wien
© Erika Kapin
© Archiv E. Meiri
© Ouriel Morgensztern
© Julian Mulan
© Archiv G. Seeliger
© Hans Ringhofer
© fl ickr/Markus Sibrawa

IMPRESSUM

Informationspflicht lt. § 5 Abs. 1 E-Commerce-Gesetz und Offenlegungspflicht gemäß Mediengesetz §25

Medieninhaber
Förderverein des Jüdischen Instituts für Erwachsenenbildung
(ZVR-Zahl: 979469464)
Vereinssitz: 1020 Wien, Praterstern 1
E-Mail: office@yiddish.at

Unsere Website bietet
Informationen zu Veranstaltungen und Projekten unseres Vereines, im Speziellen Informationen zum jährlichen Yiddish Cultutre Festival Vienna.

Inhalte und Copyright
Die Inhalte dieser Website werden von uns mit größter Sorgfalt eingegeben. Terminverschiebungen oder andere Änderungen bleiben vorbehalten. Für die Richtigkeit der hier auf unserer Website enthaltenen Angaben übernehmen wir keine Gewähr.

Sämtliche Inhalte dieser Website sind urheberrechtlich geschützt und alle Rechte sind den Urhebern vorbehalten.
Diese Inhalte dienen ausschließlich der persönlichen Information und dürfen nur zum privaten Gebrauch verwendet werden.

Externe Links
Bei Verlinkungen auf weitere Websites übernehmen wir keine Haftung für den Inhalt, Funktionalität und Verfügbarkeit der verlinkten Websites. Dies gilt auch für allen anderen Verweise auf fremde Internet-Angebote. Links auf diese Website sind erwünscht und gerne gesehen. Sie dürfen jedoch nur zum Öffnen unserer Website als externer Link in einem eigenen Browserfenster gestaltet sein. Eine Übernahme des Hauptfensters in einen Frame einer anderen Website ist nicht gestattet.

Hinweise
Sollte eine Website, auf die wir einen Link gesetzt haben, rechtswidrige Inhalte enthalten, bitten wir Sie um Mitteilung, damit wir den Link entfernen.

Klicken Sie hier für Informationen zur Datenschutzrichtlinie.

SPONSOREN & PARTNER

Covid 19 Sicherheit

Unser Konzept berücksichtigt optimale Abwicklung in Koordination mit allen Versanstaltungsorten.

Covid 19 Sicherheit

Darüber hinaus achten wir sehr genau darauf, dass die in den jeweiligen Spielstätten genehmigte Zuschaueranzahl nicht überschritten wird.